Amsterdam

AmsterdamWenn man schon einmal in den Niederlanden ist, muss man natürlich auch einmal Amsterdam gesehen haben. Es ist eine bezaubernde Stadt, die ein wenig an Venedig erinnert. Eine Grachtenfahrt sollte man auf keinen Fall verpassen, die für 9,-€ sogar recht günstig angeboten wird. Aber man sollte auch darauf gefasst sein, dass es die Stadt des Cannabis ist. Nicht nur in den Coffeeshops wird gepafft was das Zeug hält, sondern auch überall auf den Straßen. Wir fanden es ziemlich belästigend, da dieser Geruch nicht jedermanns Sache ist, man aber im Dauernebel spazieren gehen muss, ob man will oder nicht! Beim nächsten mal wissen wir das und werden unseren Aufenthalt dort so kurz wie möglich gestalten. Denn das wir noch einmal hinmüssen, steht schon fest, denn mein Seebär hat dieses mal seinen Pass im Generalkonsulat beantragt und wird ihn in ca. 4-6 Wochen dort abholen können. Warum in Amsterdam, obwohl er deutscher Staatsbürger ist? Nun, was niemand so richtig mitbekommen hat, aber für viele noch so einige Probleme aufkommen lassen wird, ist dass es seit dem 01.11.2015 in Deutschland ein neues Meldegesetz gibt. Man benötigt nun also eine Meldebescheinigung des Vermieters um sich irgendwo wohnhaft zu melden, ABER der Vermieter ist auch bevollmächtigt einen abzumelden, wenn er der Meinung ist den Mieter nicht länger als gewöhnlich gesehen zu haben. Mein Seebär hat das allerdings erst erfahren, als er beim Bürgeramt einen neuen Pass beantragen wollte. Er wurde ohne sein Wissen in Deutschland abgemeldet, die Wohnung leer geräumt und wieder neu vermietet, Miete zahlen durfte er aber noch weiterhin. Irgendetwas läuft in diesem Staat doch gewaltig schief! Nunja, da er sich also schon seit einigen Monaten dauerhaft auf seinem Boot in den Niederlanden aufhält, musste er eben seinen Pass in Amsterdam beantragen. So haben wir das mit unserem Silvesterurlaub an der Nordsee verbunden. Ein zweites Problem taucht nun aber mit meinem, noch für 5 Monate offenem, Arbeitslosengeld auf. Denn durch dieses neue Meldegesetz müsste ich mich hier in NRW anmelden, um meine Restzahlungen ALG I zu erhalten. Das werde ich ganz sicher nicht tun, sondern eben wie schon einmal PD U2 beantragen und meine restlichen 3 Monate in den Niederlanden beziehen. Sollte das nicht klappen, können die mir ein für alle mal gestohlen bleiben, wer weiß wozu das gut ist, ich ärgere mich jedenfalls nicht mehr über so etwas.

BrekensDie Tage an der Nordsee/Zeeland haben mir sehr gut getan, nicht nur der Seele auch meiner Haut. Salzwasser und die dazugehörige salzige Luft tut mir schon alleine gut und um so mehr freue ich mich auf die kommenden 10 Tage auf den Kanaren. Endlich wieder segeln, endlich wieder Sonne, endlich wieder blauer Himmel. Denn auch wenn ich auf dem Boot in Roermond doch viel Ruhe habe, fehlt mir die Wärme auf der Haut und der Wind um die Nase. Aber eins nach dem anderen, denn erst einmal muss der Motor wieder eingebaut werden. Den Ausbau kann man schon hier auf dem Video verfolgen und nach unserem Urlaub, kommt der Neue dann hinein.

Ansonsten waren die Tage davor in Berlin sehr schön, auch wenn es natürlich wieder unentspannten Weihnachtsstreß gab. Ich habe mal wieder den kleinen Finger gegeben und man wollte mir den ganzen Arm abreißen. Aber irgendwie bin ich das von den NRWlern ja inzwischen gewohnt, so das ich in Zukunft ganz sicher niemandem mehr etwas mitbringen oder anbieten werde. Aber es gibt auch hier Ausnahmen, die Nachts um 2:00Uhr losfahren und einen 200km entfernt abholen, nur weil der Wagen mal wieder streikt.

GlühliMeine Berliner Freunde haben mich dann natürlich restlos entschädigt, ich hatte diesmal Zeit mich mit allen einzeln zu treffen und ausgiebig zu plauschen. Ich gebe zu das fehlt mir und ich hoffe sehr, dass mich Alle unterwegs besuchen kommen und der Kontakt niemals abreißt. Denn wie ich schon öfter schrieb, ist eine Freundschaft erst dann wertvoll, wenn man sich auch nach langer Zeit immer noch etwas zu sagen hat und aufeinander verlassen kann. Danke das es Euch gibt! Was mir nicht fehlen wird, ist Berlin! Wenn man so lange wie ich nicht mehr dort war, ist es einfach nur laut und hektisch und ungemütlich. Ich bin froh wenn ich dort so bald nicht mehr hinmuss, auch wenn es bedeutet meine Freunde lange Zeit nicht zu sehen. Irgendwas ist ja immer…

One Response to Amsterdam

  1. Schnuck sagt:

    Die MUASS erobert das Grasland!

    Alles Liebe vom Schnuck!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.