Iris

Iris (Siri)

Ainos

Iris (seit 11/2014 Skipperin), von vielen Freunden auch Siri genannt ist 1969 in Berlin geboren und hat fast ihr ganzes Leben dort als gelernte Juwelierin verbracht. Geschieden, mit einem inzwischen erwachsenen Sohn (1992), der seine Ausbildung zum Biologisch-Technischen-Assistenten mit Bravour gemeistert hatte. Es wurde also für sie unvermeidlich darüber nachzudenken was sie aus der zweiten Hälfte ihres Lebens machen sollte. Ob sie weiterhin als Single von dem bißchen Geld, das sie nach fast 30 Jahren Vollberufstätigkeit verdiente, leben aber nichts erleben wollte. Die Wohnung war viel zu groß geworden, die Moral der Arbeitgeber ließ immer mehr zu Wünschen übrig und ein Partner, mit dem sie ihr Fernweh stillen konnte, war auch nicht in Sicht. Dann kam 2013 die Wende in ihrem Leben, sie lernte das Segeln lieben und es war als wenn eine Tür geöffnet wurde und plötzlich Frischluft in ihr Leben kam und endlich die große weite Welt zum greifen nahe war. Alles schien so weit und frei und doch erreichbar. Sie entschloß sich die Gelegenheit beim Schopfe zu packen und endlich auch einmal ohne Termin- und Zeitdruck leben zu lernen, einfach zu sein wie sie war, ohne gesellschaftliche Zwänge. Sie hatte schon lange genug von der komsumgeilen, ziel- und leistungsorientierten Überflußgesellschaft, die nie genug bekam. Sie inserierte im Internet, lernte Leute kennen, informierte sich, ging so oft sie konnte auf verschiedensten Booten segeln und machte letztendlich den SBF Binnen & See. Nun musste sie nur noch eine Mitsegelgelegenheit finden und schauen wie sie ihren Plan verwirklichen konnte. Eins steht jedenfalls fest…

Sie möchte und wird die Welt umsegeln!

Um das zu schaffen, hat sie schon auf verschiedenen Schiffen angeheuert und hat dort schon eine Menge gelernt. Sie freut sich sehr auf diese Zeit und wird  tatkräftig mit anpacken und sich auch sonst körperlich einbringen wo sie benötigt wird. Davon und von vielem anderen berichtet sie in diesem Blog.

 Ägypten2010-Vega VII

8 Responses to Iris

  1. Erbe sagt:

    Hi Siri,

    habe deinen Blog in einer Gruppe entdeckt. Ich starte gerade ein Buchprojekt übers Auswandern. Dürfte ich dich etwas „begleiten“ und über dich schreiben?

    Liebe Grüße
    Elisabeth Erbe

  2. Johannes Bokermann sagt:

    Hallo Siri,

    bei mir soll es im Mai losgehen. Habe in Spanien überwintert und starte nächste Woche wieder nach Norden, um das Boot nachzuholen.

    Bis zum Herbst will ich es dann bis ins Mittelmeer geschafft haben. Heute morgen habe ich mal die Mitsegelbörsen durchstöbert und bin auf Deinem Blog gelandet. Ich bin begeistert !

    Da Du ja schon quasi „weg“ bist, macht es ja keinen Sinn, Dich noch kennenlernen zu wollen. Ich habe mich aber für den Newsletter angemeldet.

    Ich war letzten Sommer mit dem Boot in Berlin und habe im Urbanhafen festgemacht (natürlich mit gelegtem Mast und mit aufgeholtem Kiel und Ruder). Sind da nicht auch die TO-Treffen auf einem der Restaurantschiffe ?

    Wie auch immer, vielleicht kreuzen sich irgendwann mal unsere Kurse. Ich würde mich sehr freuen.

    Ich wünsche Dir eine tolle Zeit, Du hast es Dir verdient !

    Johannes

  3. Tomas Muster sagt:

    Ahoi FRAU,
    ich plane gerade die nächsten Törns für den Sommer 2016.
    Willst du mal dabei sein an Bord einer Segelyacht (diesmal auf einem Katamaran), unter netten Menschen, im letzten Paradies des Mittelmeeres und mich dabei näher kennen lernen?
    Einen lieben Gruß mit Küsschen zum einlösen schicke ich dir aus dem schönen Graz
    Tomas

    • SiriS sagt:

      Ahoi MANN,
      nun, ich plane nicht mehr ich mache schon ;o)
      Derzeit zwar in den NL aber ab Mai 2016 dann auf großer Fahrt. Die Gorch Fock und ihr Seebär gefallen mir eigentlich ganz gut, deshalb werde ich auch mit ihm ins Mittelmeer fahren. Aber vielleicht segeln wir uns mal über den Weg, würd mich freuen!
      LG aus Roermond
      Siri

  4. Jamie sagt:

    Hallo Siri,

    ganz toll, wie du deinen Weg gehst und dich durchsetzt. Ich bin Jamie, 43 aus Hamburg und bin ebenfalls vom Segelfieber gepackt(ebenfalls nach Scheidung ;)). Habe die Scheine gemacht…..allerdings entpuppte es sich als schwierig als Frau alleine seriöse Mitsegelgelegenheiten zu finden und mit meinem eigenen kleinen Boot bin ich dann zunächst auch gescheitert und musste es wieder verkaufen. Aber ich geb nicht auf! Das Mittelmeer rund um Mallorca ist mein Ziel und ich habe großen Respekt vor deiner Power! 🙂 Liebe Grüße Jamie

    • SiriS sagt:

      Hallo Jamie,
      echt findest Du es als Frau schwierig? Vielleicht kann ich Dir ja Tipps geben, schreib mir einfach mal ne mail wenn Du Interesse hast 😉 LG Siri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.