Das Los der Langfahrer…

…Man ist irgendwie nie lange genug an einem Ort, vor allem wenn es darum geht sich die Zähne machen zu lassen. In meinem Fall war mal wieder eine herausgebrochene Füllung zu erneuern, also bin ich in jedem Ort in dem ich länger als eine Tag war, auf Zahnarztsuche gegangen und wollte einen kurzfristigen Termin. Telefonisch oder per Email im vorraus hatte ich leider keinen Erfolg, da die wenigsten Sprechstundenhilfen englisch können und meine Emails wohl im Spamordner landeten. Hier in Las Palmas bin ich nun ganz 5 Tage und dennoch war es beinahe nicht möglich meine Füllung erneuern zu lassen, da entweder am Wochenende nicht gearbeitet wurde, oder so kurzfristig kein Termin zu bekommen war. Hatte ich endlich mal einen ergattert, schickte man mich unverrichteter Dinge wieder weg, da eine Wurzelbehandlung nötig wäre. Diese Behandlung dauert bekanntermaßen mind. eine Woche, die ich ja fast nie an einem Ort bin. Nun war guter Rat teuer, aber was nutzt mir ein offener Zahn mit ev. entzündeter Wurzel auf einer Atlantiküberquerung?

 Also ließ ich nicht locker und klapperte sage und schreibe 5 Zahnärzte ab, bis mir endlich einer postwendend nach einer halben Stunde ein Röntgenbild erstellte und mir erklärte das alles gar nicht so schlimm wäre. Er bohrte den Zahn auf, verabreichte mir erst als ich Schmerzen verspührte, um zu sehen wie empfindlich der Zahn ist, ein Schmerzmittel, das umgehend wirkte und erneuerte die Füllung. Eine Sache von einer halben Stunde und 80,-€ Kosten. Nach einer Nacht drüber schlafen, war Ruhe im Zahn und die Wurzelbandlung erst einmal verschoben.
Im allgemeinen sind die Preise hier im Ausland sehr viel günstiger als in Deutschland. Ein KVA für die Zuzahlung einer Krone betrug damals in Berlin 450,-€.  In Holland hat die selbe Krone dann komplett 500,-€ gekostet, wovon 350,-€ meine KV übernahm. In Spanien sollte ich für eine weitere Behandlung 390,-€ bezahlen und auf Sizilien habe ich dann zum Rundumschlag ausgeholt und für DREI Stück 750,-€ bezahlt, wovon wiederum 600,-€ die KV übernahm. Im Nachhinein, hätte ich mir am besten alle Zähne überkronen lassen sollen, denn so günstig bekomme ich das wohl nie wieder angeboten. Aber ich wollte die KV auch nicht überstrapazieren, schließlich möchte ich ja, nach den üblichen 5 Jahren, noch in die Verlängerung gehen 😉
Ich bin gespannt wie das wird, wenn ich dann weiter weg bin. Sicherlich noch günstiger, aber ob auch qualitativ besser, wage ich zu bezweifeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.